Fugenabdichtungen für Betonelemente

Je nach Konstruktion werden im Stahlbetonbau verschiedene Fugen angeordnet. Unterschiede in der Funktion der Fugen liegen in der Ausbildung von Arbeits- und Bewegungsfugen.


Arbeitsfugen

Wird das Betonieren aus fertigungstechnischen Gründen unterbrochen, entsteht eine Arbeitsfuge. Arbeitsfugen sind ungewollte Fugen, da eine kraftschlüssige Verbindung zwischen beiden Betonierabschnitten entstehen soll.


Bewegungsfugen

Fugen zur Aufnahme von Bewegungen, so dass an den angrenzenden Bauteilen keine schädlichen Risse entstehen. Es besteht keine krafteinwirkende Verbindung zwischen den beiden Bauteilen.


JABERG FUGEN garantiert eine perfekte Haftung und Bewegungsaufnahme zwischen den Betonierabschnitten. Hier sind saubere Vorarbeiten, sowie das richtige Material besonders wichtig, sodass kein Wasser, Wasserdampf oder Wind das Gebäude beschädigt. Lassen Sie Ihre Betonelemte Fugendichtungen kontrollieren.